By Monika Wohlrab-Sahr

ISBN-10: 3322936627

ISBN-13: 9783322936622

ISBN-10: 3322936635

ISBN-13: 9783322936639

Ich möchte die Publikation dieser Arbeit, die im Sommer 1991 am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie der Philipps­ Universität Marburg als Dissertation angenommen wurde, zum Anlaß nehmen, einigen Personen und Institutionen zu danken, die mich in den letzten Jahren unterstützt und gefördert, mit mir diskutiert und meine Manuskripte gelesen, mich auf Literatur aufmerksam gemacht, mich in Motivationstiefs ermutigt und bei allzu großen Höhenflügen auf den Bo­ den der Tatsachen zurückgeholt haben. Zu allererst danke ich meiner Mutter, ohne deren beharrliche Unter­ stützung ich den Weg in die Wissenschaft sicherlich gar nicht erst ins Auge gefaßt hätte. Sie möge diese Arbeit als verspätetes Dankeschön für die Hilfe beim Latein-Lernen begreifen. Mein besonderer Dank gilt Hanns-Georg Brose, in dessen Projekt "Die Vermittlung sozialer und biographischer Zeitstrukturen" ich nach Studienabschluß "in die Lehre" gehen konnte. Neben der unschätzbaren Förderung durch ihn struggle er für mich besonders als Gesprächspartner wichtig, dem ich wesentliche Anregungen verdanke. Dem Entstehungszu­ sammenhang des genannten Projektes, auf dessen Ergebnissen ich auf­ bauen konnte, bleibt diese Arbeit verpflichtet. Meine Projektkollegen Michael Corsten, Gerhard Frank, Wemer Meyer und vor allem Matthias Schulze-Böing ermöglichten einen lang­ jährigen verbindlichen Diskussionszusammenhang, von dem ich sehr professional­ fitiert habe. Matthias Schulze-Böing verdanke ich auch wichtige theoreti­ sche Impulse, Hilfestellungen bei der französischsprachigen Literatur und nicht zuletzt eine geduldige Einführung in die EDV.

Show description

Read Online or Download Biographische Unsicherheit: Formen weiblicher Identität in der „reflexiven Moderne“: Das Beispiel der Zeitarbeiterinnen PDF

Best german_12 books

Download PDF by Eugen Haagen: Viruskrankheiten des Menschen: unter besonderer

Das vorliegende Werk iot das erste deutsche Handbuch der Viruskrankheiten des Menschen, das seit nunmehr 25 Jahren erscheint und den Anspruch erheben kann, als solches betrachtet zu werden. Es ist als }>Ein-Mann-Buch« geschrieben worden, da die Erfahrungen früherer Werke ähnlicher paintings gezeigt haben, daß ein von mehreren Autoren verfaßtes Buch zwar vielseitiger in Inhalt und Auffassung und deswegen vielleicht auch interessanter zu sein pflegt, aber doch den großen Nachteil hat - besonders wenn es sich um sehr große ineinander übergreifende Forschungsgebiete handelt -, verhältnis­ mäßig wenig einheitlich und auch sehr verschieden erschöpfend in der Ausführung der einzelnen Kapitel zu sein.

Dr. Renate Hutterer-Krisch (auth.), Dr. Renate's Psychotherapie mit psychotischen Menschen PDF

Dieses Buch gibt einen Überblick über den Stand der derzeit vorliegenden Möglichkeiten auf dem Gebiet der psychotherapeutischen Behandlung psychotischer Störungen. Theoretische und praktische Aspekte der Behandlung psychotischer Störungen werden aus der Sicht bekannter Vertreter verschiedener psychotherapeutischer Schulen (tiefenpsychologische, verhaltenstherapeutische, humanistische, systemische Methoden usw.

Extra info for Biographische Unsicherheit: Formen weiblicher Identität in der „reflexiven Moderne“: Das Beispiel der Zeitarbeiterinnen

Example text

Identitätsprobleme in der modemen Gesellschaft. /New York: 119ff. 30 konstituiere dieses aber seine Identität als Individuum erst im Balanceakt, "so daß die Frage nach der Identität jenes Subjekts in einen regressus ad infinitum mÜDdet"63. Damit aber verfehle dieses Konzept ebenso wie andere Identitätskonzepte "das zentrale Problem der sinnhaften Repräsentation der Sukzession unterschiedlicher IdentifIkationen"64. Es hat in den letzten Jahren weitere Versuche gegeben, Identitätskonzepte zu entwickeln, die sozialen Wandel und situative Veränderungen integrieren können.

Als "Lösung" bietet Zurcher das Konzept des "Mutable Self' an, eine Modifikation des Typus C. Während das "reflexive Selbst" zumindest in der "chronischen" Form weitgehend dem entspricht, was in den älteren Theorien als "marginale Persönlichkeit", bedrohte Identität - also im Wesentlichen negativ - gefaßt wird, versteht Zurcher das "Mutable Self' als nicht primär "reaktives", sondern "proaktives" Selbst, das den sozialen Wandel zum eigenen Operationsprinzip macht. "That modifIcation would be descrlbed primarily hy an absence of anxiety concerning inconsistency, uncertainty, and change in self and social structure.

Wie Kohli es formuliert - "eine empirische Tendenz der Person zur Höherentwicklung annehmen"59. Eine solche Entwicklungshierarchie formuliert etwa Piaget60 als Bewegung von der Heteronomie zur Autonomie in der Auseinandersetzung mit Normen61 , Kohlberg als Übergang vom Egozentrismus hin zum Universalismus in der Entwicklung des moralischen Urteils62 und Maslow als Bedürfnishierarchie, ausgehend von physiologischen Bedürfnissen bis hin zur höchsten Stufe der Bedürfnisse nach Selbstverwirklichung63.

Download PDF sample

Biographische Unsicherheit: Formen weiblicher Identität in der „reflexiven Moderne“: Das Beispiel der Zeitarbeiterinnen by Monika Wohlrab-Sahr


by Kenneth
4.2

Monika Wohlrab-Sahr's Biographische Unsicherheit: Formen weiblicher Identität in PDF
Rated 4.44 of 5 – based on 5 votes