By Konrad Reif

ISBN-10: 3834813117

ISBN-13: 9783834813114

Show description

Read or Download Bremsen und Bremsregelsysteme (Reihe: Bosch Fachinformation Automobil) PDF

Best technique books

Download PDF by : Woodworking Shopnotes Contents Issues 49 To 72

Each web page of ShopNotes journal will make you a greater woodworker, since you get extra woodworking plans, extra woodworking suggestions, extra woodworking jigs, and extra approximately woodworking instruments — and never a unmarried advert. For greater than 25 years, woodworkers have grew to become to ShopNotes for the main certain woodworking plans and woodworking assistance to be had anyplace.

Download e-book for iPad: Advances in Systems, Computing Sciences and Software by Tarek Sobh, Khaled Elleithy

The convention complaints of the foreign convention on structures, Computing Sciences and software program Engineering contain a collection of carefully reviewed world-class manuscripts addressing and detailing state of the art learn initiatives within the components of desktop technological know-how, software program Engineering, laptop Engineering, and structures Engineering and Sciences.

Download PDF by Sergio Vitulano: Image: E-Learning, Understanding, Information Retrieval and

This quantity emphasizes the first position performed by way of pictures in computing device technological know-how. within the final twenty years pictures have changed written texts; the large chances of the picture language have conquer written language in an ever-more-restricted ambit. a picture is best than a thousand phrases; so it was once basic to use visible language within the box of desktop technology.

Additional info for Bremsen und Bremsregelsysteme (Reihe: Bosch Fachinformation Automobil)

Sample text

Eine Wanne (4) mit Dichtung schützt vor Schmutz und Nässe. Bremspedal Aufgabe Das Bremspedal überträgt beim Bremsvorgang die Fußkraft des Fahrers auf die Bremsanlage. Hierbei ist ein feinfühliges Ansprechen auf die ausgeübte Fußkraft erforderlich. Aufbau Beim Bremspedal lassen sich zwei Bauarten unterscheiden: ¼ hängend und ¼ stehend (Bremspedalmodul). Hängende Bauart Die meisten Pkw haben Bremspedale in hängender Bauart (Bild 1). Das Pedal (7) ist mit der Pedalachse (6) am Pedalbock (5) drehbar gelagert.

Solange Unterdruck erzeugt wird, bleibt das Rückschlagventil geöffnet. Es schließt bei abgestelltem Motor, sodass der Unterdruck im Bremskraftverstärker erhalten bleibt. Außerdem verhindert es bei Fahrzeugen mit Ottomotor, dass Kraftstoffdämpfe in den Bremskraftverstärker gelangen und Gummiteile beschädigen. Durch die Drosselwirkung des Ventils werden auch die vom Saugrohr ausgehenden Pulsationen gedämpft. Verwendungshinweis ¼ Hydrauliköl: Verwendung im Bremsverstärkerkreis (A), in der Saug- und Rücklaufleitung (B) und im Lenkungskreis (C); ¼ Bremsflüssigkeit: Verwendung in den Bremskreisen (D).

Weitere markante Marksteine waren die Anwendung der Scheibenbremsen und in der Gegenwart die Einführung und der stufenweise Ausbau verschiedener Fahrstabilisierungssysteme. Bremssysteme im Personenkraftwagen | Geschichte der Bremse | 39 Klotz- und Außenbackenbremsen an den Radlaufflächen Die ersten Kraftfahrzeuge fuhren auf stahloder gummibereiften Holzrädern oder gummibereiften Speichenrädern aus Stahl. Zum Bremsen drückten (wie bei den Pferdekutschen) Hebel mit Bremsklötzen oder Außenbackenbremsen mit Reibbelägen gegen die Laufflächen der Hinterräder.

Download PDF sample

Bremsen und Bremsregelsysteme (Reihe: Bosch Fachinformation Automobil) by Konrad Reif


by Thomas
4.3

New PDF release: Bremsen und Bremsregelsysteme (Reihe: Bosch Fachinformation
Rated 4.23 of 5 – based on 31 votes